Story – kajuSPIELBAUSTEINE
"Schon als Kind war ich von historischen Tragwerken begeistert. Jetzt als gelernter Steinmetz, Bauingenieur und Vater habe ich ein Spielmaterial entwickelt, dass diese Faszination aufgreift."
Kai Bellinghausen

​Vom Tonstein zum Kinderspielzeug

​D​er erste Bogen

​Zu Beginn fertigte ich kleine Steine aus Ton um die Physik von Bogentragwerke zu begreifen. Ich formte einen Bogen aus Ton, zerteilte in Einzelsteine uns ließ ihn trocknen. Die trockenen Tonsteine klebten nicht mehr aneinander, vorsichtig setzte ich den Bogen zusammen. Er hielt. Doch was hält er aus? Ich beschwerte den Rundbogen mit einem Gewicht im Scheitel. Die Bogenschenkel kippten seitlich weg und der Bogen krachte sofort zusammen. Hm.... Wir sehen den Rundbogen so häufig eingesetzt aber er hält so wenig aus?

​Mittlerweile weiß ich, wieso mein erster Bogen so schnell einstürzte: Im Mauerwerk eingesetzte Bögen sind nicht nur im Scheitel belastet. Die Gewichte über den Bogenschenkeln stabilisieren den Bogen, so dass er auch der Mitte Lasten tragen kann.

​Pont du Gard, Frankreich

Die ersten Prototypen

​Mit den ersten Versuchen hatte solch solch einen Spaß, dass ich die Idee hatte das Prinzip für Kinder aufzuarbeiten. Ich tüftelte ein System aus mit dem ich mit möglichst wenig verschiedenen Steinen viele unterschiedliche Bögen bauen konnte. Um die Bögen einfacher aufbauen zu können entwickelte ich dazu eine Fugenverbindung. Dabei war es mir besonders wichtig, dass diese Verbindung nicht in das Tragverhalten des Bogens eingreift.

Die ersten Spielzeug-Tester

​Als dann endlich der erste Steinkasten voll war bin ich in die nächste Grundschule und hab die Kinder auf die Steine losgelassen. Es war faszinieren, sie machten zunächst ganz andere Dinge mit den Steinen als ich erwartet hatte. Zunächst hatten die Kinder viel Freude daran die gebogenen Steine zu Schlangenlinien zu legen. Ich gab Ihnen Zeit das Material kennen zulernen und beobachtete.

Erst die ​Startbahn für Flugsaurier, 

​dann die Erweiterung zum Dino-Gehege.

​Ein Hai aus kajuSTEINEN

​​Die Kinder spielten sehr kreativ in den Themen die sie gerade beschäftigten. Da Steine so schlicht gestaltet sind konnten sie Problemlos in die Fantasiewelten der Kinder eingebaut werden.

Während ich die zwei Jungen mit den Dinos und dem Hai beobachtete baute ein Mädchen aus der 1. Klasse den ersten Bogen. Ich war perplex: Das Mädchen holte sich aus einem Regal einen schweren Holzklotz und legte im auf den kleinen Bogen.
"Ich wollte wissen, ob der Bogen dann kaputt geht.", erklärte mir das Mädchen.
Es hatte das gleiche probiert wie ich zuvor. Nur das dieser Rundbogen hielt, da er nicht so schlank ist. Ich verriet dem Mädchen, wie es einen größeren Bogen bauen kann. Ich wollte wissen ob sie es schafft diesen zu bauen. Sie schaffte es nach ein paar Versuchen und richtete ihr Haus sogleich mit Tisch und Stühlen ein.

Kinder testen die Physik.

Kleines Haus mit Tisch und Stühlen.

​Aus dieser Spielrunde hatte ich viele Erkenntnisse gewonnen. Zum Beispiel wollen die Kinder die Steine möglichst frei einsetzten. Das bedeutet, dass die Kinder möglichst universell einsetzbare Steine brauchen und weniger Steine denen ich eine bestimmte Funktionen zugedacht habe. Auch zeigte sich, das die Kinder sehr unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen. Die Steine müssen also so sein, dass Sie jedem Kind schaffbare Herausforderungen bieten.

Das erste Set

​Ich überarbeitete Formen der Steine und testete verschiedene Steine-Sets. Schließlich hatte ich eine möglichst kleine Steinsammlung die Kindern viele Möglichkeiten gibt ihre Fantasie im Bauen auszudrücken.

Während ein befreundeter Grafiker an dem Design der ersten Verpackung arbeitete, richtete ich mir eine kleine Werkstatt auf dem Hof meiner Eltern ein. Zur Eröffnung feierten wir ein kleines und wir luden ein die Werkstatt zu besichtigen.

Kai erklärt die Werkstatt.

Besucher*innen schleifen ihre eigenen kajuSTEINE und

sind stauen über die vielen Steine.

In der Zwischenzeit hat der Grafiker wundervolle Arbeit geleistet und nun ist es da:

kajuBOGENBAU
Starter-Set

Alter: 4-99 Jahre
42 kajuSTEINE
49,90 € inkl. MwSt.